Seminarkonzept

Der Aufbau und die Inhalte unserer Seminare sind eng verbunden mit unserer Firmenphilosophie: Wir alle wollen gut atmen können.

Um dieses Ziel mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu erreichen, unterstützen wir gezielt die Veränderungsmotivation und die dafür notwendigen Entwicklungsprozesse. Dabei setzen wir auf erfahrungsbasiertes Lernen: Rein kognitiv vermitteltes Wissen verpufft im Alltag. Es fehlt die Zeit zum Probieren und Üben, im Druck des Tagesgeschäfts erfolgt der Rückfall in altes Verhalten. Damit nach dem Umdenken neues Handeln möglich wird, sind Erfahrungen nötig, die die gewonnene Einsicht mit einem emotionalen Erlebnis verbinden. Uns ist wichtig, dass die Teilnehmer in unseren Seminaren real erleben, welche Auswirkungen Verhalten hat.

Bevor wir ein individuelles Seminar für unsere Kunden zusammenstellen, analysieren wir ausführlich die Ist-Soll-Situation, erfassen Konflikt- und Spannungspotentiale genauso wie Ressourcen und Stärken. Wir beraten Sie, welche Schwerpunkte für Ihre Zielsetzungen geeignet sind, machen Ihnen konkrete Vorschläge und geben Ihnen anschauliche Beispiele. Theorie, Praxiserfahrungen und die praktische Umsetzung in den Berufsalltag werden bei uns miteinander verknüpft. Um die positive Veränderung entsprechend zu verstärken, bieten wir entsprechende Aufbauseminare zur Reflexion an. Hierbei wird zeitversetzt überprüft und stabilisiert, was dem Einzelnen und dem Team an Transfer in den Berufsalltag gelingt.


Veränderungen sind nachhaltiger, wenn sie auf Stärken aufbauen.