Wir über uns

anima (lat. Seele, Lebenskraft) ist eine psychotherapeutische Praxis. Unsere approbierten Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen behandeln Erwachsene bzw. Kinder und Jugendliche mit dem Therapieverfahren der Verhaltenstherapie.


Wir behandeln:


-PatientInnen der Gesetzlichen Krankenversicherungen (im Rahmen der außervertraglichen Kostenübernahme: Kostenerstattungsverfahren)
-PrivatpatientInnen
-SelbstzahlerInnen


PatientInnen der Gesetzlichen Krankenkassen werden von uns zu Beginn der Beantragung der Therapie ausführlich über das Kostenerstattungsverfahren in einem Erstgespräch informiert. Gleichzeitig werden Sie in Folge bei der Beantragung des Kostenerstattungsverfahrens sowie bei der weiteren Kooperation mit den Krankenkassen umfassend unterstützt.


Die Therapie bei Privatpatienten erfolgt zeitnah nach Bedarfsklärung in einem Erstgespräch per Abschluss eines Therapievertrags.


Detaillierte Informationen zur Aufnahme und Einleitung einer Therapie finden Sie unter Weg zur Psychotherapie/ Kosten.

Leitbild


Wir bauen in der gemeinsamen Arbeit mit unseren PatientInnen eine von Wertschätzung, Akzeptanz und Echtheit geprägte therapeutische Beziehung auf. Ein individueller Zugang zu jedem(r) Patienten(in) ist uns besonders wichtig, um Zielen und Wünschen des Einzelnen gerecht zu werden. Wir möchten Ihre Ressourcen fördern, Handlungsmöglichkeiten erweitern und Lösungen fokussieren.
Sowohl der Behandlungsplan als auch die Therapieziele werden in Zusammenarbeit mit den PatientInnen erarbeitet, formuliert und definiert.


Team


Unser Team besteht aus approbierten Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen mit der Ausrichtung der Verhaltenstherapie und unterschiedlichen Zusatzausbildungen /Fortbildungsschwerpunkten.


Diplom-Psychologin Julia Labitzke (Psychologische Psychotherapeutin)
Vormals Psychotherapeutin in ambulanter Rehabilitationsklinik für Suchterkrankungen und einer psychosomatische Rehakliniken.
Behandlungsschwerpunkte: Psychosomatische Störungen, Phobien und Depressionen

Diplom-Psychologin Ilka Mark (Psychologische Psychotherapeutin)


Diplom-Psychologin Eva Schäfer (Psychologische Psychotherapeutin)

Musiktherapeutin B.A. Katharina Schmidt (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin)
Vormals freie Mitarbeiterin an der Heidelberger Akademie für Psychotherapie.
Behandlungsschwerpunkte: Depressionen, Essstörungen, Ängste, Phobien, Zwänge, Anpassungsstörungen, hyperkinetische Störungen, somatoforme Störungen, Therapie für Kindern & Jugendliche mit geistiger Behinderung.


Diplom-Psychologin Gudrun  Schulte-Brochterbeck (Psychologische Psychotherapeutin)

Vormals langjährige Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim .
Behandlungsschwerpunkte: Depressionen, Ängste, Zwänge, Therapie für Geflüchtete, Persönlichkeitsstörungen, Psychosomatik, Suchterkrankungen, Geronto-Psychotherapie.


Diplom-Psychologin Ulrike Simo (Psychologische Psychotherapeutin)

Vormals Stations- bzw. leitende Psychologin in mehreren allgemeinpsychiatrischen Kliniken, Rehaklinik für Suchterkrankungen und Psychosomatik (mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund) und ZI Mannheim (Beratung u Therapie von Stalking-Opfern, wissenschaftliche Arbeit und Erstellung eines Behandlungsmanuals).
Behandlungsschwerpunkt: Traumatherapie


Diplom-Psychologin Lena Stary (Psychologische Psychotherapeutin)
Vormals beschäftigt in verschiedenen psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken. Psychologischer Dienst im Bereich der Hilfe zur Erziehung, Therapeutische Leitung einer therapeutischen Tagesgruppe.

Diplom-Psychologe Jan Wolf (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut)
Vormals freier Mitarbeiter des Therapiezentrums für autistische Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Mannheim,  langjähriger Stationspsychologe/ Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gruppenleitung therapeutischer Gruppenangebote (DBT, Soziale Phobie), Projektarbeit Familienklassenzimmer / Multifamilientherapie und therapeutischer Mitarbeiter beim ambulanten Jugendhilfeträger Sepia in Speyer.
Behandlungsschwerpunkte: ADHS, Anpassungsstörungen, Autismus, Phobien, Ticstörungen / Tourettesyndrom, Schulvermeidung.


An unserer Anmeldung nehmen Frau König und Frau Geist gerne Ihre Anrufe entgegen.

„Wer mit seinen Bedürfnissen in Kontakt ist, den küsst das Leben“

Alfried Längle